In unserer Praxis wird Hypnose sowohl bei der Behandlung von Kindern als auch bei Angstpatienten eingesetzt.

Die Hypnose ist dabei oft nicht als solche zu erkennen, da sie mit der sogenannten Showhypnose rein gar nichts zu tun hat.

Es handelt sich vielmehr um Entspannungstechniken und Verwendung hypnotischer Sprachmuster. Damit erreichen wir, dass unsere Patienten in einen tranceähnlichen Zustand kommen. Dieser ist zu vergleichen mit dem Zustand, in dem sich ein Kind befindet, wenn es konzentriert spielt oder wenn Erwachsene in ein spannendes Buch vertieft sind.

Durch Erzählen von Geschichten wird die Aufmerksamkeit unserer Patienten von der eigentlichen Behandlung abgelenkt und ein entspannter Zustand erreicht. Selbst wenn Sprache und Erzählung manchmal etwas konfus klingen, so geschieht das mit voller Absicht. Diese Technik ist eine wirksame Methode um unseren Patienten  in einen angenehmen Trancezustand zu führen.

So wird die Behandlung für Sie zum Kinderspiel. Sie verlassen unsere Praxis ganz entspannt und kommen gerne wieder.