Prophylaxe Zungenreinigung

Zungenreiniger (Zungenschaber)

Die Zunge ist ein optimaler Nährboden für Bakterien. In ihren Furchen und Nischen sammeln sich Beläge an, die den im Mund lebenden Bakterien als Nahrung dienen. Diese Bakterien produzieren dann schwefelhaltige Abbauprodukte, die einen unangenehmen Mundgeruch verursachen. Um den Bakterien die Grundlage zu nehmen, muss auch die Zunge täglich gereinigt werden. Zungenbürsten sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Optimal ist eine Bürste die zum einen über Borsten verfügt, um die Beläge zunächst aufzulockern, zum anderen eine Schabefläche aufweist, mit der die lockeren Beläge entfernt werden können. Ergänzend sind antibakterielle Zungenreinigungsgele oder Pasten erhältlich.
Wer täglich Zahnseide und Co. zur Mundhygiene nutzt, wird bald sicher und routiniert damit umgehen. 
Auf diese Weise können die Zähne optimal gepflegt werden und Karies, Mundgeruch, Parodontitis und Co. können in vielen Fällen langfristig vermieden werden.

:: zurück | artikel drucken ::